Chris­tiana Soukri

Zur Person

Chris­tiana Soukri war in der Schiffs­fi­nan­zie­rungs­ab­teilung einer in Hamburg ansäs­sigen Bank tätig, wo sie mit Reedern und sonstigen Betreibern von Schiffen sowie anderen Parteien in der maritimen Industrie zusam­men­ar­beitete. Ihr Fokus lag hierbei auf dem Schiffs­be­trieb und Finan­zie­rungen besonders im griechi­schen Markt.

Die Tätig­keits­schwer­punkte von Chris­tiana Soukri liegen in der Beratung von Banken und Finanz­in­sti­tuten, sowie Schiffs­ei­gen­tümer und -betreiber bei der (Re-)Finanzierung von Schiffen, einschließlich Bareboat- und Leasing­fi­nan­zie­rungen, bei An- und Verkäufen und Charter­ver­trägen. Frau Soukri berät bei der Registrierung und Löschung von Schiffs­hy­po­theken in verschie­denen Flaggen­staaten weltweit, Konto­ver­pfän­dungen, Sicher­heits­ab­tre­tungen und Garantien, sowie damit verbun­denen gesell­schafts­recht­lichen Fragen. Ein weiterer Schwer­punkt ihrer Tätigkeit ist die Beratung zu Vorschriften des Geldwä­sche­ge­setzes und europäi­scher Sanktionen.

2012
Erwerb des LLB Law and German an der Univer­sität Bristol, UK
2013
Abschluss des MSc in Shipping, Trade & Finance an Cass Business School, UK
2014 - 2017
Tätigkeit in einer Rechts­an­walts­kanzlei in Athen mit dem Schwer­punkt Gesellschaftsrecht
2017
Zulassung als griechische Rechts­an­wältin bei der Rechts­an­walts­kammer Athen
2018 - 2020
Tätigkeit in der inter­na­tio­nalen Schiffs­fi­nan­zie­rungs­ab­teilung einer in Hamburg ansäs­sigen Bank
seit 2020
Tätigkeit bei EHLERMANN RINDFLEISCH GADOW